kostenloser Videotipp

Wann ist es beim Videodreh sinnvoll, ein Stativ zu nutzen?


Videotipp Nr. 18: Stillgestanden - nutzen Sie ein Stativ!

Schauen Sie sich hier den Tipp als Videoaufzeichnung an:


Hier finden Sie diesen Tipp als Text.

Ohne Stativ geht's doch auch, und hat zudem noch viel mehr Dynamik... oder?

Generell rate ich: Nutzen Sie ein Stativ, um unschöne Bildverwacklungen zu vermeiden. Die schlimmste Erfahrung ohne Stativ hatte ich selbst, als ich vor mehreren Jahren noch musizierend auf Bühnen stand, und die mich mit ihrem Handy filmende Person energisch zum Takt mitwippte – das Ergebnis… können Sie sich vielleicht vorstellen. Natürlich ist die Notwendigkeit zum Stativeinsatz situationsabhängig. Mal braucht man's, mal braucht man's nicht bzw. hat Alternativen. Bei langen Interviews z. B., bitte, setzen Sie ein Stativ ein. Bei Zwischenschnitten, je nachdem was im Kamerabild passiert – ob sich beispielsweise ein Fahrrad über 100 Meter bewegt und gefilmt werden soll – laufen sie mit. A propos „Fahrrad“: Vielleicht haben Sie ja auch noch ein zweites Fahrrad und einen fahrenden, lenkenden Helfer, und fahren auf dem Gepäckträger für möglichst wenig Verwacklungen einfach neben dem ersten Fahrrad mit. Noch ein Tipp für verwacklungsfreie Videobilder für den Fall, dass die Kamera bewegt werden soll: Je kürzer der Weg der Kamerabewegung – also nicht unbedingt die 100 Meter in einem Take –, desto professioneller die Bildwirkung, da detaillierter planbar. Wenn kein Stativ vorhanden ist, erschaffen Sie die bildliche Ruhe beispielsweise gern auch nur durch Gewichtsverlagerung von einem Bein aufs andere (wie ich es in meinem Bretagne-Reisefilm getan habe, der ausschließlich mit Handy und ohne jegliches Zubehör gefilmt wurde) - und bewegen so Ihre Kamera von A nach B.

Hier alle 26 Tipps abonnieren...

Warum diese Videotipp-Reihe?

Erfahren Sie im Folgenden, für wen meine Tipps am besten geeignet sind und wie sie Ihnen helfen können.


(Langfassung)


(Kurzfassung)

Tragen Sie sich hier ein, um regelmäßig meine 26 kostenlosen Film- und Videotipps und weitere Infos rund um Der Gottwald zu erhalten:

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich!

jetzt anfragen