Imagefilme von Der Gottwald in Berlin

Imagefilme für kleine und mittelständische Unternehmen in und um Berlin erstellen lassen

Ein Imagefilm auf Ihrer Website als Spiegelbild Ihres Unternehmens und Ihrer Arbeit: Präsentieren Sie sich professionell, authentisch und kurzweilig-modern in Ihrem eigenen Firmenvideo...

Film, Film, Film! So ruft es heute von allen Seiten. Ob Handwerk und Industrie, Arztpraxis oder Dienstleister - mit einem eigenen Imagevideo oder Recruitingfilm bedienen Sie die heutigen Sehgewohnheiten Ihrer Zuschauer und vermitteln in angenehmer Kürze einen ersten Eindruck über Ihr Unternehmen, über Werte und Visionen, oder - im Falle von Recruitingfilmen - holen potenzielle Bewerber dort ab, wo sie sich am wohlsten fühlen: im Netz, speziell auf Social Media.

Imagevideos und Unternehmensfilme

Nachstehend finden Sie Arbeitsbeispiele von eigenen Filmproduktionen aus verschiedenen Branchen und Bereiche. Was all diese auf den ersten Blick unterschiedlichen Imagefilme, selbst über Branchengrenzen hinweg, verbinden? Klar: das zentrale Thema Mensch - Sie als Unternehmer*in, Ihre Mitarbeitenden, Ihre Werte, Visionen und Ziele. Genau darum dreht es sich bei Imagefilmen von Der Gottwald.

Imagefilme für den Mittelstand

Industrie und Wirtschaft im Mittelpunkt - mit einem Industriefilm den Blick hinter die Kulissen ermöglichen: Zeigen Sie Produktion, Mitarbeiter und Erzeugnisse.

Mehr zur Filmproduktion für die Industrie

Imagefilme für Handwerker

Filmproduktion fürs Handwerk - Heben Sie sich mit Ihrem Imagefilm von Mitbewerbern ab: authentisch, individuell und professionell - so wie ihre Arbeit!

Mehr zur Videoproduktion fürs Handwerk

Imagefilme für Arztpraxen

In Ihrer Praxis passiert Wichtiges - zeigen Sie es in einem eigenen Video und schaffen Sie Vertrauen. Heben Sie sich mit Ihrem Film von anderen Arztpraxen und altmodischen Werbefilmen ab!

Mehr zur Videoproduktion für Arztpraxen

Imagevideos für Coaches, Trainer und Speaker

Coaches, Trainer, Speaker: stechen Sie mit einem eigenen Imagefilm aus der Masse heraus! Gern mal mit Humor oder besonders überzeugender Emotion…

Mehr zur Videoproduktion für Coaches

Imagefilme für Dienstleister oder Solopreneure

Mit einem Imagefilm über Ihre Dienstleistung präsentieren Sie sich wie noch nie zuvor - kurz & knapp, umfangreich, authentisch und überzeugend-emotional!

mehr erfahren...

Recruitingfilme für die Mitarbeitersuche

Neue Mitarbeiter finden: ein Thema, das sich heute durch alle Branchen zieht. Damit Sie nicht nur irgendwen finden, sondern die richtigen Mitarbeiter, ist das Medium Film genau das passende: hier kann am besten das individuelle Wesen der jeweiligen Firma greifbar gemacht werden - wie im oben gezeigten Arbeitsbeispiel für eine Steuerberaterkanzlei aus Berlin.

FAQs zu Imagefilmen

Was kostet ein Imagefilm?

Meine Antwort, wenn mir die Frage nach dem Preis eines Imagefilms am Telefon gestellt wird: "40.000,00€!" - natürlich ist das Quatsch, zumindest solange ich noch gar nicht weiß was genau für welche genaue Zielgruppe mit welchem konkreten Aufwand Ihr Imagevideo oder Recruitingfilm gedreht werden soll. Wie beim Auto, gibt es auch beim Imagefilm den Trabi und den Ferrari - und beides kann im jeweiligen Fall Sinn machen. Erfahren Sie mehr zu Preisen...

Wie lange dauert die Produktion eines Imagefilms?

Sie haben's eilig? Dann sagen Sie's mir. Gestern z. B. habe ich einen Auftrag für einen Imagefilm eines mir bislang unbekannten Auftraggebers angenommen, für den ich heute das Skript geschrieben habe und morgen geht's zum Dreh. Da hier keine szenischen Zwischenschnitte gewünscht sind (die in den meisten anderen Fällen aber Sinn machen), dürfte der Rohschnitt noch am Wochenende vorliegen. Soll heißen: Zwischen wenigen Tagen bis hin zu mehreren Wochen sollten Sie je nach Anforderungen an/Aufwand für die Erstellung Ihres Imagevideos oder Recruitingfilms einplanen. An einem einzelnen Drehtag schafft man in vielen Fällen schon sehr viel, optimaler für ein rundes Endergebnis sind jedoch zwei oder mehr Drehtage.

Wie lang sollte ein Imagefilm für mein Unternehmen sein?

Sie wissen schon: die (nicht mehr vorhandenen) Aufmerksamkeitsspannen... Ihr Firmenvideo darf die Länge von maximal 2 Sekunden daher nicht überschreiten! Nee, natürlich darf's auch länger sein: Gehen Sie hier, je nach späterem Einsatzgebiet Ihres Imagefilms oder Recruitingvideos, von optimalerweise 30 bis 120 Sekunden aus. Lieber so kurz wie möglich, jedoch bitte nicht gehetzt... lassen Sie z. B. bei untergelegten Mitarbeiterinterviews genügend Luft für Filmteile, in denen auch ausschließlich mal nur szenische Zwischenschnitte eingeblendet werden, um nichts zu überfrachten. Beispielsweise Produktfilme oder kurze Interview-Videoclips mit maximal ein bis zwei Sätzen für Social Media dürfen mit ca. 5-30 Sekunden aber auch mal deutlich kürzer sein.

Wo kann ich meinen Imagefilm überall einsetzen?

Ihr Imagefilm oder sonstige Videoproduktionen für Ihr Unternehmen finden hauptsächlich Einsatz auf der Firmenwebsite, auf Social Media oder können natürlich auch anderweitig im Netz platziert werden, z. B. im Rahmen von Facebook-Werbung oder für Google Ads, d. h. für geschaltete Werbeanzeigen. Lassen Sie uns hier im Vorfeld auch unbedingt über das benötigte Format für den jeweiligen Veröffentlichungskanal sprechen! Da ein Imagefilm oder Interview (ggf. mit Untertitelung) Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter*innen in angenehmer Kürze authentisch und modern darzustellen vermag, ist Film das in meinen Augen beste Medium zum schnellen Vermitteln vieler Inhalte und v. a. Emotionen. Das funktioniert neben Einsatz im Internet natürlich auch wunderbar offline, sei es auf Ihrem nächsten Messestand oder bei einer Videopräsentation für einen potenziellen Kunden. Teilen Sie zuerst Zahlen, Daten und Fakten... und enden Sie mit einem emotionalen Knall - in Form Ihres kurzweiligen, knackigen Imagevideos.

Was gibt es bei Imagefilmen für Social Media und allgemein im Internet zu beachten?

Jede Social Media Plattform stellt eigene Anforderungen an das Format und mitunter auch die Länge Ihres Imagevideos. Typisch für Instagram z. B. war lange Zeit quadratisch, mit einer Filmlänge von maximal 1 Minute. Bei Facebook sind 9:16-Hochkantvideos typisch und sinnvoll (letzteres bedingt dadurch, dass Social Media Videos oder kurze Videoclips meistens auf dem Smartphone angeschaut werden - ein Hochkantvideo nimmt dort mehr Platz im Feed ein und sticht somit besser aus der Masse heraus). Bedenken Sie außerdem: Viele Nutzer schauen sich Videos ohne Ton an. Bei den in Ihrem Imagefilm eingebundenen Interviewaufnahmen heißt das: Untertiteln Sie diese! Kontaktieren Sie mich bei weiteren Fragen...

weitere Imagefilme von Der Gottwald...

Oder dürfen es lieber FOTOS sein?

Tragen Sie sich hier ein, um regelmäßig meine 26 kostenlosen Film- und Videotipps und weitere Infos rund um Der Gottwald zu erhalten:

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mich an!

jetzt anfragen