kostenloser Videotipp

Wie aufwändig ist der Dreh eines Imagefilms und wie lange dauert er?


Videotipp Nr. 23: Action! ...und fertig?

Schauen Sie sich hier den Tipp als Videoaufzeichnung an:


Hier finden Sie diesen Tipp als Text.

"Also für die paar Szenen brauchen wir bestimmt nur so 1, 2 Stunden. Da können wir das ja auf Stundenbasis abrechnen und dann sparen wir Zeit UND Geld! Oder, Herr Gottwald?!"

Nehmen Sie sich beim Dreh Zeit! Eine häufige Aussage meiner Kunden während der Dreharbeiten lautet: "Ach, jetzt wird mir klar warum Filmdrehs immer so lange dauern und so teuer sind!" Erstmal: So teuer sind die gar nicht. Auch wenn am Ende ein recht hoher Preis im Angebot stehen mag, setzt der sich aus vielen kleinen Positionen zusammen, die an den Einzelfall angepasst alle notwendig sind, um Ihnen ein besseres Filmergebnis herzuzaubern. Neben passender Technik, wie diversen Kameras und lichtstarken Objektiven, Stativ, Slider, Gimbal, Drohne, Mikrofonie, Licht, Speicherkarten und beim Schnitt dann ein hochleistungsfähiger Computer inklusive der Software, neben eventuellen Extras wie Studionutzung, Einsatz einer Visagistin, Sprecherin und dem Kauf einer passenden Musiklizenz, bleibt für den kreativen Arbeitsaufwand – das Kernstück Ihres Nutzens am Ende – gar nicht mehr so viel übrig. Erwähnte ich außerdem schon?: Filmplanung, Skripterstellung, Vorbereitung der ganzen Technik? Planen Sie also genügend Zeit ein, nicht zuletzt auch dafür, beim Dreh mal durchzuatmen und sich kurz zurückzulehnen für kreative Verschnaufpausen.

Hier alle 26 Tipps abonnieren...

Warum diese Videotipp-Reihe?

Erfahren Sie im Folgenden, für wen meine Tipps am besten geeignet sind und wie sie Ihnen helfen können.


(Langfassung)


(Kurzfassung)

Tragen Sie sich hier ein, um regelmäßig meine 26 kostenlosen Film- und Videotipps und weitere Infos rund um Der Gottwald zu erhalten:

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich!

jetzt anfragen