Lassen Sie Ihren Filmer mitdenken!

So ein paar Aufnahmen sind doch schnell gemacht - oder etwa nicht? Und Spaß machen muss so ein Filmdreh oder Shooting ja nicht.

Sie fragen beim Filmer an, er oder sie sagt zu, Sie freuen sich über die kommende Leistung bei Film (oder Foto), da ja bereits beim ersten Blick auf die Website der Mehrwert des angefragten Filmers und seiner/ihrer Arbeit sichtbar war... kreative Kompositionen stimmungsvoll in Szene gesetzt, interessante Farben und Kontraste, und dadurch eine hochqualitative Bildwirkung: Bei der vorgelagerten Recherche, beim Betrachten der Filme und Bilder haben Sie schnell gemerkt: Da war ein Profi am Werk! Sie beauftragen diesen überzeugenden Dienstleister - und Sie haben schon ganz konkrete Vorstellungen.

Und das ist gut. Denn nichts geht ohne Plan.

Doch ist es auch schlecht. Denn der kreative Freiraum des Filmers wird dadurch eingeschränkt, mitunter sogar komplett lahmgelegt. Die Filme und Fotos, die Sie auf der Website wunderschön fanden, lassen Sie auf einmal vielleicht gar nicht mehr zu, durch Überbehütung Ihrer eigenen Idee.

Lassen Sie Raum für spielerisches Ausprobieren, und auch einmal für die verrückteren Herangehensweisen - auch, oder gerade in einem Business-Kontext!

Michael Stangier ist POS*-Trainer und Lebenskünstler mit einer gesunden Portion Selbsthumor. Erdmännchen sind aufmerksame, neugierige Wesen, stets auf der Suche nach neuen Wegen. Aufmerksamkeit und Erforscherdrang haben viele Gesichter.
*Point Of Sale

Zusammenpassen

Ihr Filmer ist ein dienstleistender Superman in seinem Feld, d. h. im Klartext, er/sie hat es drauf, passt sich aber natürlich auch gern an Kundenwünsche an, hört Ihnen zu - anders darf es auch gar nicht sein! Dennoch hier mein Plädoyer für gegenseitig vertrauensvolle Zusammenarbeit auf dem höchsten Level: Wenn Sie sich nicht hundertprozentig sicher sind wie etwas warum wirken wird - und ob das Ihre Zuschauer auf der Website, die Betrachter Ihrer Image-Broschüren, oder die an Ihrem Produkt schon ewig Interessierten hin zu mehr Vertrauen und im richtigen Kontext auch zur Kaufentscheidung führen wird - geben Sie Ihrem ausgewählten Filmer die Möglichkeit mitzureden, und ggf. auch Einspruch zu erheben. Das heißt ausdrücklich nicht, Ihr Filmdienstleister wüsste alles oder alles ein bisschen besser - Ihre eigene Branche kennen noch immer Sie am besten! Aber: Auch dann, wenn etwas in Ihrer Branche schon seit Jahren funktioniert und rund läuft - würden Sie es dann genau so nochmals umsetzen wollen? Wäre doch smart? Oder vielleicht doch lieber niedergetrampelte Wege verlassen - den Mut dafür aufbringen. Um dann mit einer ungewohnten, vielleicht auch durchaus gewagten Idee oder Bildstrategie länger im Gedächtnis zu bleiben, und die Zukunft Ihrer Firma oder gar Branche auch in diesem Bereich aktiv mitzugestalten! Und seien wir mal ganz ehrlich: Wer ist betriebsblind? “WIR sind betriebsblind!” Das trifft am ehesten auf diejenigen zu, die sich in einem bestimmten Bereich tatsächlich am besten von allen auskennen.

Entscheiden wer was entscheidet müssen am Ende allein Sie. Wir Kunden und wir Dienstleister müssen vor allem auch immer erstmal eins: zusammenpassen.

Aus den Unterschieden und unseren unterschiedlichen Vorstellungen müssen wir zehren - und nicht daran scheitern!

Dream big - the sky is the limit!

Michael Stangier über Der Gottwald

Was ich brauchte? Verständnis, Empathie, Zuverlässigkeit und Professionalität mit der richtigen Portion kreativer Impulse für die Umsetzung von Bildmotiven für meine Website. Die Zusammenarbeit mit Dem Gottwald war besser, als ich es mir gewünscht habe. Mit tollen Ideen, Humor mit Selbstironie und einem sehr guten Kosten-Nutzen-Verhältnis. Der Gottwald ist mein Fotograf und meine klare Empfehlung! Besten Dank! Michael Stangier

Weitere Blog-Artikel

Kein Einzel­kämpfer - über Teamwork, Interesse & Toleranz

23.3.2021

Lieben Sie sich selbst auch so sehr wie ich mich & meine Imagefilme? Toll. Ist ja auch wichtig. Aber jetzt mal ehrlich: Was bringt uns das? Die Antwort ist eindeutig: Mehr Selbstvertrauen, mehr Überzeugungskraft, mehr... Ööh - Maske? Fürs Geschäft...

zum Artikel

Der Ver­trauens­BILDer Berlin

29.3.2021

Ausbilder? Fortbilder? Nö. VertrauensBILDer. Der Gottwald. Womit schafft man Vertrauen? Mit einem Bild? Naja, schon richtig, doch das war wohl in erster Linie die Antwort eines sich selbst vermarktenden Fotografen und Filmers. Womit aber nun letzten.

zum Artikel

Tipps zur Vorbereitung auf Ihren Filmdreh oder Ihr Fotoshooting

2.6.2021

Vor dem Videointerview. Häufiger sind sich meine Kunden unsicher was sie beim Videointerview sagen sollen, beim Fotoshooting tragen sollen, nicht tragen dürfen, mitbringen könnten. Hier finden Sie erste Antworten.

zum Artikel